BLOGas.lt
Sukurk savo BLOGą Kitas atsitiktinis BLOGas

Mit einem Störsender kann man sich vor einer Positionsermittlung schützen

Die Werbung ist immer wichtiger geworden für die einzelnen Supermärkte und Ketten. Dementsprechend wird damit geworben, der Billigste zu sein. Im Zeitalter der Smartphones und Apps seit rund drei Jahren ist es für jeden möglich, dies zu überprüfen. Und da ist natürlich so eine Geschichte mit einem Störsender eine ganz charmante und einfache Lösung. Die einzelnen Märkte haben da kein Mitspracherecht. Das kommt immer von der Spitze, von der Leitung. Der Marktleiter wusste nie Bescheid.

Ohne eine Erlaubnis der Bundesnetzagentur, die Media Markt auf keinen Fall vorliegen sollte, ist der Betrieb von Handy- funkstörer kaufen strengstens verboten. Gegenüber Golem dementierte Media Markt die Vorwürfe:

Natürlich nutzen Kunden in unseren Märkten ihre Smartphones für einen Preisvergleich und diesem Preisvergleich stellen wir uns auch. Wir können Ihnen versichern, dass in unseren Märkten keine Störsender installiert sind, die den Mobilfunkempfang stören. Uns ist allerdings bewusst, dass aufgrund baulicher Gegebenheiten in manchen Märkten gegebenenfalls nur ein eingeschränkter Mobilfunkempfang möglich ist.

Mit einem sogenannten GPS Störsender kann man sich vor einer Positionsermittlung schützen. Dieser Jammer - Einsatz kann unter Umständen von großer Bedeutung sein. Denn die Gefahr, durch das eigene Handy orten zu werden, ist allgegenwärtig und kann schlimme Folgen haben. So haben schon viele Attentäter die Möglichkeiten der Positionsermittlung genutzt, um das potentielle Opfer jederzeit ausfindig zu machen. Außerdem lassen viele Privatpersonen ihren Partner durch das Mobiltelefon orten, weil sie eifersüchtig sind und ein untreues Verhalten vermuten.

Hat man allerdings einen Jammer in seinem Besitz, kann man sich davor schützen, dass andere Menschen über den eigenen Standort informiert werden. Denn ein Jammer stört die GPS Signale in der eigenen Umgebung und macht daher eine Ortung unmöglich. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass durch den Einsatz von einem handy jammer auch der eigene Handyverkehr ausgeschaltet wird. Denn das Telefonieren mit einem Handy wird durch die Radiofrequenzen ermöglicht, die von dem Jammer gestört werden. Dies kann natürlich auch als Vorteil angesehen werden. So gibt es im Ausland viele Kino- und Resturantbesitzer, die sich einen Jammer anschaffen, um das Telefonieren in den betreffenden Räumlichkeiten zu verhindern.

Leistungsstarke-Störsender 8341CA-5-KT

Rasch wurde ein Verfahren eingeleitet. Dieser gab zu verstehen, dass er den Sender ganz legal bei einem Schulmittelausstatter erworben hatte. “Ich war auch nicht der einzige, der ein solches Gerät gekauft hat, ich war nur der einzige, der erwischt worden ist.” Klampfer kam schließlich mit einem blauen Auge davon: Er wurde wegen eines Verstoßes gegen das Telekommunikationsgesetz abgemahnt. Paragraf 74 besagt nämlich, dass Störsender nur Behörden verwenden dürfen, soweit diese mit Aufgaben der öffentlichen Sicherheit, Verteidigung, Sicherheit des Staates oder Strafrechtspflege befasst sind. Die Höchststrafe hätte 4000 Euro betragen.

http://www.blog2net.com/blog.php?user=hochestoersender&note=524015

http://stoersender.drupalgardens.com/content/viele-der-gps-st%C3%B6rsender-sind-russland

http://www.jazzpon.com/blog/kameras-konnen-in-rauchmelder

http://blog.yam.com/hochestoersender/article/131883412

Patiko (0)

Rodyk draugams

Comments are closed.